1. Mannschaft Allgemein

Transfer-Hammer: Alexander Oelze wechselt ab sofort zum NHV

(nif/NHV1-Redaktion) Der Neusser HV, Spitzenreiter der 3. Liga West, hat eine namhafte Verstärkung verpflichten können: Mit Spielmacher Alexander Oelze (Foto: HBL) wechselt ein torgefährlicher Rückraumspieler von Erstligist Bergischer HC mit sofortiger Wirkung zum Team von NHV-Trainer Ceven Klatt. Kurz zuvor hatte der 33-Jährige seinen laufenden Vertrag beim BHC in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst.
„Das ist praktisch ein Vorgriff auf die kommende Saison und zugleich die erste erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen den Verantwortlichen des NHV und des ART Düsseldorf im Sinne der künftigen HSG Neuss/Düsseldorf. Ich bin froh, dass es uns nach dem ganzen Hin und Her gelungen ist, Ali für uns zu verpflichten. Er ist eine absolute Top-Verstärkung und wird uns qualitativ in der Spitze noch besser machen. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit und hoffe, dass er bei uns den Spaß am Handball wiederfindet“, erklärt Klatt. Für den Neusser Übungsleiter bringt Oelze unter anderem langjährige Erstliga-Erfahrung, starke individuelle Qualitäten und große Torgefährlichkeit mit. „Er wird gemeinsam mit Daniel Pankofer ein bärenstarkes Gespann auf der Mittelposition bilden und uns noch schwieriger ausrechenbar machen. Zudem ist Ali auch im linken Rückraum einsetzbar“, sagt Klatt.
Am Mittwoch trainierte der 1,88 Meter große gebürtige Magdeburger, der u.a. für den SC Magdeburg, den Leichlinger TV sowie HBW Balingen-Weilstetten auflief und beim BHC viele Jahre Leistungsträger war, bereits mit dem Neusser Team, um sich auf die am Samstag (18 Uhr) anstehende Partie beim VfL Gummersbach II vorzubereiten. „Wir freuen uns sehr, dass Ali uns schon in der aktuellen Rückrunde, aber auch in der kommenden Saison weiterhelfen wird“, erklärt Klatt. Und auch der Neusser Neuzugang freut sich auf die neue Herausforderung: “Zunächst einmal waren die Gespräche mit den Verantwortlichen von Anfang an sehr gut. Dazu finde ich das Projekt insgesamt sehr spannend und bin mir sicher, dass es auch dauerhaft erfolgreich sein kann. Ich freue mich, nun ein Teil davon zu sein.” Vorrangiges Ziel sei allerdings zunächst einmal, “dass ich die Mannschaft schnellstmöglich kennenlerne und mich optimal eingliedere”. Insgesamt zeigt sich Oelze beeindruckt von der bisherigen Saison seiner künftigen Kollegen: “Wer mit nur einem Minuspunkt an der Spitze steht, der hat nicht allzu viel falsch gemacht. Ich freue mich schon darauf, die Jungs kennenzulernen und mit ihnen auf dem Feld zu stehen.”

Für die kommende Saison hat der NHV bereits Nils Artmann (Bergischer HC) und Andreas Bornemann (TV Neuhausen) verpflichtet.

160 queries. 0,986 seconds.